Organized by
LogoSchweizerische Gesellschaft für Geschichte
Logo Universität Lausanne
Supported by
Logo Universität Lausanne
Logo Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften
Logo Schweizerischer Nationalfonds
Logo Universität Lausanne
Logo Société Académique Vaudoise
Logo Fondation pour l'Université de Lausanne
Logo Mnémo-Pôle
Logo Fondation Pierre du Bois
Sponsored by
Logo Universitäre Fernstudien
Logo Ville de Lausanne
Logo Canton de Vaud
Logo Schwabe AG

Panels

Montag, 30. November — 00:00 bis 00:00 Uhr

Mehrsprachigkeit nicht nur an Festtagsreden hochhalten

Donnerstag, 9. Juni — 09:15 bis 10:45 Uhr

Contournements, alternatives et nouvelles appropriations : les stratégies et revendications des patient·e·s face au pouvoir médical Raum 3059
Demokratie – Aristokratie – Monarchie? Debatten um die Regierungsformen in der Eidgenossenschaft (18. bis frühes 19. Jahrhundert) / Démocratie, aristocratie ou monarchie ? Débats autour des formes de gouvernement en Suisse (18e–début 19e siècles) Raum 3128
Formen der Entrechtung: Administrative Versorgungen als Mittel staatlicher (Durchsetzungs-)Macht Raum 3017
Herrschaftsbefugnis und Gewaltkoordination in Heeren des Mittelalters Raum 2098
Katastrophen, Macht und Wissen Raum 3032
Kriegsmaterialmacht? Politik, Wirtschaft und Technik von Rüstungsgütern in der Schweiz des Kalten Krieges Raum 3068
La violence politique et les émotions dans le XIXe et XXe siècle Raum 2056
Le pouvoir des algorithmes. Technologies numériques et rapports de force au XXe-XXIe siècles Raum 3077
Migration neu denken: Schweizer Migration im 20. Jahrhundert aus einer postkolonialen Perspektive Raum 3021
Repräsentation weiblicher Macht in der antiken östlichen Mittelmeerwelt Raum 3028
Sozialistische Machtformen – sozialistische Wissensordnungen? Osteuropa als Thema einer Globalgeschichte des Wissens Raum 3088
Tools and Practices of Self-Empowerment: Men of Science and Letters as Political Agents in the Ancient Régime Raum 3148

Donnerstag, 9. Juni — 11:15 bis 12:45 Uhr

"Prekäre Macht" ? Neue Perspektiven auf die Königsherrschaft der Rudolfinger (888-1032) / "Un pouvoir précaire" ? La royauté rodolphienne (888-1032) - nouvelles perspectives Raum 3088
Culture officielle: pouvoir étatique et politique culturelle dans la seconde moitié du XXème siècle. Raum 3128
Die Aushandlung der Macht an den Rändern der Imperien, 1756-1815 Raum 3059
École et pouvoir. À propos de de l’histoire scolaire Raum 3017
Genre, pouvoir et travail social. Transformations du travail social après la Seconde Guerre mondiale à la lumière des rapports sociaux de sexe Raum 3077
Globale Schweiz. Von der frühneuzeitlichen Drehscheibe für Waren und Wissen zur modernen Wirtschaftsmacht (Teil 1) Raum 3021
Le sport suisse à l’épreuve de l’internationalisation (1919-1972). Partie 1. 1919-1945 : Une diplomatie sportive à l’épreuve des idéologies politiques Raum 3032
Macht und Natur: die Monarchie des 19. Jahrhunderts auf dem Weg in die Berge Raum 3068
Militärunternehmer und Geistliche als Diplomaten. Aussenbeziehungen als Feld des Machthandelns eidgenössischer Eliten im 17. Jahrhundert Raum 3148
Modernes Militär: Zwischen rigider formaler Organisation und Kontingenzbewältigung im Kampf Raum 2098
The Power of Love: Hippie Culture and Politics in the 1960s and 1970s in a Global Perspective Raum 3028
Un pouvoir fantasmé. Construction, usages et limites de la référence à l’international au XXe siècle Raum 2056
Zwischen Individuen und Staat. Zur Konstruktion von Herrschaftsbeziehungen in der Sowjetunion // Entre individus et État. Construction des rapports de pouvoir en Union soviétique Raum 2060

Donnerstag, 9. Juni — 15:00 bis 16:30 Uhr

Criticising the Judiciary in the 20th Century: Resistance Against the Power of Law in an International Perspective / Justizkritik und Macht im 20. Jahrhundert: Widerstand gegen die Justiz im internationalen Vergleich Raum 2098
Globale Schweiz. Von der frühneuzeitlichen Drehscheibe für Waren und Wissen zur modernen Wirtschaftsmacht (Teil 2) Raum 3021
Kontext und longue durée. Öffentliche Macht und Renaissance der intellectual history. Raum 3148
Krise und Neoliberalismus – Entstehung einer neuen Regierungsrationalität seit den 1970er-Jahren? Raum 3059
L'anarchisme comme contre-pouvoir politique, social et culturel (XIXe-XXIe siècle) Raum 3068
L’école comme lieu de pouvoir. Transferts éducationnels et phénomènes d'acculturation à l’instruction civique et aux catéchismes moraux (XIXe siècle) Raum 2060
Le sport suisse à l’épreuve de l’internationalisation (1919-1972). Partie 2. 1945-1972 : Négocier la guerre froide ou l'affirmation d'une diplomatie sportive suisse ? Raum 3032
Les organisations internationales au cœur des tensions Nord-Sud et Est-Ouest : politiques de développement et pouvoir des organisations régionales Raum 3017
Les reconfigurations du pouvoir académique en Suisse Raum 2056
Puissance et finance: La question du pouvoir au sein de l’histoire des relations financières internationales Raum 3128
Regen, Frost und Schaufeln – Ohnmachtsgefühle gegenüber Naturereignissen und Versuche zu deren Bewältigung Raum 3077
Sexualität und Macht. Gewaltverhältnisse und Normierungsbestrebungen Raum 3088

Freitag, 10. Juni — 09:15 bis 10:45 Uhr

Access: Steuerung von Mobilitätschancen in einer ungleichen Gesellschaft Raum 2098
Archive der Macht – Archive der Ohnmacht Raum 3148
Bilder der geteilten Macht: zur Ikonographie eines politischen Programms Raum 3120
Die Verschiffung der Welt. Transmarine Ordnungen in der Vormoderne Raum 3128
Faire l’histoire du pouvoir "psy" après Foucault Raum 3021
Formes et espaces du pouvoir féminin entre public et privé (XVIIIe-XIXe siècles) - Formen und Räume weiblicher Macht zwischen Privatheit und Öffentlichkeit (XVIII.–XIX. Jh.) Panel 1 - XVIIIe siècle Raum 3088
Forschungen, Karrieren, Netzwerke. Der Nationalsozialismus und die Arbeit der Wissenschaften in der Schweiz Raum 3068
Lieux de pouvoir ? Musées et expositions comme lieux de mise en scène de l'identité nationale suisse (années 1880- années 1920) Raum 2056
Multinationales suisses après 1945: relations de pouvoir au coeur du processus d'internationalisation Raum 2060
Sexuality and the Other: Asymmetries of power in erotic fantasies and sexual encounters in the 20th century Raum 3077
The power of identifying superstition Raum 3017
wirtschaft.macht.gesellschaft. Interdisziplinäre Analysen zu Verflechtungen und Verschiebungen von wirtschaftlicher und politischer Macht in der Schweiz seit den 1970er-Jahren Raum 3032

Freitag, 10. Juni — 11:15 bis 12:45 Uhr

«Macht und Ohnmacht des Neutralen»: Zur «Sattelzeit» der schweizerischen Aussenpolitik in den 1970er Jahren Raum 3017
Formes et espaces du pouvoir féminin entre public et privé (XVIIIe-XIXe siècles) - Formen und Räume weiblicher Macht zwischen Privatheit und Öffentlichkeit (XVIII.–XIX. Jh.) Panel 2 - XIX Jh. Raum 3088
Histoire sociale et politique de la Suisse durant la Seconde Guerre mondiale Raum 3032
Kulturtechniken des Entscheidens. Zur Handlungsmacht administrativer Medien und Dinge Raum 2060
La santé publique et ses enjeux: un lieu de pouvoirs Raum 2056
Les discours de légitimation du pouvoir à l'époque hellénistique et leurs contre-discours à l’époque romaine. Raum 3077
Les organisations patronales et leur(s) pouvoir(s) en Suisse du 19e siècle à aujourd'hui Raum 3059
Ohnmacht der Obrigkeiten in der Stadt: Bewältigung von Subsistenzkrisen bis zum Ende des Ancien Régimes Raum 2098
Ohnmacht und Macht im Geschichtsbild von Kleinstaaten Raum 3148
Peasants and Power: Global Historical Perspectives, 1900-1960 Raum 3128
Pour une histoire des résistances à l’inquisition à la fin du Moyen Age Raum 3021
Sexualité et pouvoir dans la seconde partie du XXème siècle en Europe. Raum 3068
Wissen und Macht in gelehrten Sozietäten (18.-19. Jahrhundert) Raum 3028

Freitag, 10. Juni — 16:30 bis 18:00 Uhr

Die Macht der Konventionen. Wohlfahrtsproduktion an der Schnittstelle zwischen Sozialstaat und Wirtschaft Raum 3148
Energie und Macht: Der energetische Entwicklungsweg der Sowjetunion in seinen innen- und aussenpolitischen Dimensionen Raum 2098
Femmes, pouvoirs et réforme sociale (1870-1950) Raum 3059
Gauche-droite, patronat-syndicats: un cadre pour la vie politique suisse? Raum 3088
Geteilte Macht - Shared Power. Ansätze zu einer Globalgeschichte der schweizerischen Diplomatie Raum 2060
Instrumentalisierungen von Erinnerung: Beziehungshandeln von Klöstern und Adligen Raum 3068
La « demande médicale » et questions de pouvoir au cours de l’Ancien Régime Raum 3017
Le pouvoir du hasard : expériences de tirage au sort en Suisse / Die Macht des Zufalls : Auslosungserfahrungen in der Schweiz Raum 3077
Le spectacle du pouvoir : Histoire des commémorations de la révolution russe d’Octobre 1917 Raum 3021
Les relations de pouvoir au sein du couple romain ordinaire Raum 3028
Rohstoffe als Waffen. Reaktionen des Nordens auf die Erdölkrise 1973 und die "Neue Weltwirtschaftsordnung". Raum 2056
Visuelle Repräsentationen politischer Macht im südöstlichen Europa Raum 3032

Samstag, 11. Juni — 09:15 bis 10:45 Uhr

#Macht #Social Media #Erinnerungskultur Raum 2060
La culture, productrice de sens : de l’impact des imaginaires politiques sur les représentations du Pouvoir Raum 3068
Macht über andere: Interpersoneller Einfluss zwischen Antike und Mittelalter Raum 3028
Macht(spiele) im Feld der Politik. Neue politische AkteurInnen und ihr Kampf um Einfluss Raum 3148
Pouvoirs en conflit. Pratiques, langages juridiques et archives en Europe (XIVe-XVIIIe siècle) Raum 3059
Propagande et pouvoir : le cas de l’affiche politique après 1989 en Europe Raum 3088
Streik! Neue Perspektiven auf die Geschichte des schweizerischen Landesstreiks vom November 1918 Raum 3021
Vormundschaft als Herrschaftsinstrument? Technologien der Macht im schweizerischen Sozialstaat nach 1945 Raum 2056
Weniger Staat, mehr Verfahren? Technokratische Machtverschiebungen im New Public Management Raum 2098
Zahlen der (Ohn-)Macht – (Ohn-)Macht der Zahlen. Quantifizierung als soziale Herrschaftspraxis im 20. Jahrhundert (Doppelpanel Teil 1) Raum 3017

Samstag, 11. Juni — 13:45 bis 15:15 Uhr

A symbiotic relationship? State power and early modern capitalism Raum 3032
Decolonization and the Production of Power in Africa Raum 3068
Durchsetzen und beschneiden: Macht in Mikrohistorien des Sorgens (1850-1914) / Imposer et limiter : le pouvoir dans les microhistoires du prendre soin (1850-1914) Raum 3148
Gli "spazi naturali" come luoghi di manifestazione e d’intervento del Potere nel Medioevo (foreste, laghi, montagne) Raum 3028
L’organisation transnationale du patronat Raum 3021
Lebensreform und alternative Lebensstile im 20. Jahrhundert: Gegenmächte im Alltagsleben Raum 2060
Les dossiers personnels comme lieux de pouvoir Raum 3088
Macht und Weiblichkeit – historische und zeitgenössische Annäherungen an Handlungsräume mächtiger Frauen Raum 3059
Pouvoir incarné, pouvoir délégué : diverses conceptions et pratiques de la diplomatie médiévale Raum 3128
Visuelle Inszenierung von politischer Macht durch Bauwerke – (k)ein Thema für den Geschichtsunterricht? Raum 2056
Zahlen der (Ohn-)Macht – (Ohn-)Macht der Zahlen. Quantifizierung als soziale Herrschaftspraxis im 20. Jahrhundert (Doppelpanel Teil 2) Raum 3017
Zwischen Revolution und Transformation. Homosexualität/LGBT*Q und Staatsbürgerschaft in der Schweiz seit den 1970er Jahren Raum 2098

Tagungsorganisation: Schweizerische Gesellschaft für Geschichte und Historische Institute der Universität Lausanne | Kontakt